Transkulturelle Forschung und Ausbildung in Traditionelle Chinesische Bewegungskunst und TCM


ChinBeKu e.V.

Team

Projekte

Kooperation

Aktuelles

Kontakt

Ausbildung

Seminar

Präventionskurs

Duan-System

Termine

Grundlage


 

Zurück


Xingyiquan- und Baguazhang-Ausbildung

 

Xingyiquan

Xingyiquan ist ebenso ein Stil des chinesischen Inneren Wushu. Xing bedeutet Gestalt, Yi bedeutet Geist.

Xingyiquan beinhaltet zwei Teile, zum einen Wuxingquan (5 Elemente Boxen) und zum anderen die 12 Tierformen. Als Santishi (drei Körperstellung), die Himmel, Menschen und Erde oder Kopf, Körper und Bein bedeuten kann, wird die Basisstellung bezeichnet.

Im Xingyi Wuxingquan ergeben sich durch die 5 Elemente auch 5 Methoden. Man unterscheidet zwischen einem positiven Zyklus (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) und einem negativen Zyklus (Holz, Erde, Wasser, Feuer und Metall). So ergeben sich in der Praxis unterschiedliche Reihenfolgen in der Anwendung, z.B. Bengquan/Durchschlagen, Paoquan/Betäuben, Hengquan/Durchkreuzen, Piquan/Zerspalten und Zhuanquan/Schrumpfen oder Bengquan/Durchschlagen, Hengquan/Durchkreuzen, Zhuanquan/Schrumpfen, Paoquan/Betäuben und Piquan/Zerspalten.

Die 12 Tierformen beinhalten Drache, Tiger, Affe, Pferd, Krokodil, Hahn, Sperber, Schwalbe, Schlange, Kranich, Adler und Bär und bestehen somit auch aus 12 Formen.

Die 5 Elemente Formen und die 12 Tierformen werden als eigene Form auf einer Geraden ausgeführt. Die gemischte Form von den 5 Elementen, die jedes Element mit dem nächsten verbindet heißt Wuxing Lianhuan und bedeutet „5 Elemente Formenverbindung“. Die Formenverbindung der 12 Tierformen heißt Zashichui. Ein wesentliches, taktisches Merkmal des Xingyiquan ist gerade nach vorne an zugreifen und zu schlagen.

Die 5 Elemente Theorie wird auf alle Bereiche angewandt. In der chinesischen Medizin bedeutet sie Holz/Leber, Feuer/Herz, Erde/Mälz, Metall/Lunge und Wasser/Niere. Xingyiquan benutzt die Gestalt und den Sinn von den 5 Elementen und 12 Tieren nicht nur in der Kampfkunst, sondern auch für die Gesundheit.

Baguazhang

Baguazhang ist ein Stil des chinesischen Innerem Wushu, es ist mit der 8 Trigramme Theorie verbunden.

8 Trigramme (Qian, Kun, Kan, Li, Zheng, Geng, Xun und Dui) sind mit Himmel, Erde, Wasser, Feuer, Donao, Berg, Wind und See, sowie mit den Tieren Löwe, Einhorn, Schlange, Schwalbe, Drache, Bär, Phönix und Affe verbunden.

Die 8 Trigramme sind, in Bezug auf den Körper in Kopf, Bauch, Niere, Herz, Fuß, Hand, Oberschenkel und Mund zu sehen oder in den vier großen Gliedmaßen, die jeweils wieder in zwei Teile geteilt sind (Oberschenkel, Unterschenkel, Oberarme und Unterarme). 64 Trigramme entstehen, wenn man die einzelnen Finger- und Zehenglieder zusammen fasst.

Bei Baguazhang bewegt man sich im Kreis. Das Wichtigste ist die Gehtechnik. Daraus ergibt sich im Gehen schlagen und im Schlagen gehen zu können. Ein weiteres wichtiges Merkmal was sich daraus ergibt, ist das man sich um den Gegner bewegt, der Gegner kann mich nicht finden!

Baguazhang nimmt das Gesetz der Umwandlung des Yin-Yang und die Gestalt bzw. den Sinn der Tiere auf. Im Baguazhang gibt es 8 Tierformen, und auch noch 8 mal 8 Trigramme (64). Es benutzt die 8 Trigramme Theorie, um die Körper-, Kampfbewegung und das Leben zu erklären.

Zielgruppe der Xingyiquan- und Baguazhang-Ausbildung

Interesse an der chinesischen Kultur und Bewegungskunst

Teilnehmerbegrenzung: 8 - 12 Personen

Dauer / Gebühren

2 Jahr (4 Semester, pro Semester 5 Wochenenden, 16 Unterrichtsstunden pro Wochenende, pro Semester 80 Unterrichtsstunden, insgesamt 4 Semester 320 Unterrichtsstunden)

680 € pro Semester, Studenten 480 € pro Semester

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

Zertifikat

Zertifikat von ChinBeKu e.V. und Deutsche Sporthochschule Köln: Ausbildung zum/r Xingyiquan- und Baguazhang-Lehrer/in

Leitung / Referenten

Dr. Zhu Wenjun 

Univ.-Dozentin Yu Lixia

Inhalt

Theoretische Inhalte

Grundlagen der chinesischen Philosophie

Einführung in die Yijing-Theorie

Einführung in die Theorie der fünf Elemente

Einführung in den Acht Trigramme

Einführung in das Innere Wushu

Xingyiquan una Baguazhang im Rahmen des allgemeinen Wushu

Geschichte des Inneren Wushu

Bewegungsprinzipien des Xingyiquan und Baguazhang

Anwendungen des Xingyiquan und Baguazhang

Xingyiquan und Baguazhang als Kampfkunst

Xingyiquan und Baguazhang als Gesundheitsübung

Wissenschaftliche Grundlagen des Xingyiquan und baguazhang

Grundlagen Jing, Qi und Shen

Grundlagen  der Leitbahnen und Akupunkturpunkte

Grundlagen der traditionellen  Bewegungswissenschaft

Xingyiquan- und Baguazhang-Lehrmethodik

Lehr- und Trainings-Methode des Xingyiquan und Baguazhang

Selbststudium des Xingyiquan und Baguazhang

Aufgaben des Schiedsrichters

Praktische Inhalte

Die 8 Basis-Formen des Baguazhang

Die 8 alten Formen des Baguazhang

Die 5 elementaren Formen des Xingyiquan

Die 12 Tiere Formen Xingyiquan  

 

 

Theorie

Praxis

1.J.

1.S.

  • Einführung in die chinesische Philosophie des „Yinyang“, „Wuxing“, "Bagua" und in das chinesische Wushu, in das Xingyiquan und Baguazhang

  • Die 8 Elementar-Formen des Baguazhang und Anwendung

2.S.

  • Baguazhang Bewegungsprinzipien

  • Lehr- und Trainings-Methodik

  • Die 8 Formen des Baguazhang und Anwendung

2.J.

3.S.

  • Leitbahnen und Akupunkturpunkte, Jing, Qi und Shen

  • Wuxingquan und Anwendung

  • Wuxing Zusammensetzen

4.S.

  • Xingyiquan Bewegungsprinzipien

  • Schiedsrichtern des Xingyiquan und Baguazhang

  • Die 12 Tiere Formen des Xingziquan und Anwendung

Prüfung

Theorie-Teil

Schriftliche Ausarbeitung bis zum Ende des Semesters

Praxis-Teil

Überprüfung am letzten Tag jedes Semesters

 

 

Theorie

Praxis

1.J.

1.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Chinesische Philosophie

  • Xingyiquan und Baguazhang-System

  • Die 8 Elementar-Formen des Baguazhang

2.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Baguayhang Bewegungsprinzipien

  • Lehr- und Trainings-Methodik

  • Die 8 Formen des Baguazhang

2.J.

3.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Leitbahnen und Akupunkturpunkte, Jing, Qi und Shen

  • Wuxing Zusammensetzen

4.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Xingyiquan Bewegungsprinzipien

  • Schiedsrichtern des Xingyiquan und Baguazhang

  • Die 12 Tiere Formen des Xingziquan


Top



ChinBeKu e.V.

Wissenschaftliche Akademie für chinesische Bewegungskunst und Lebenskultur

Wiener Weg 6, 50858 Köln

Tel.: 0221-7213950

E-Mail: kontakt@chinbeku.com

Internet: www.chinbeku.com