Transkulturelle Forschung und Ausbildung in Traditionelle Chinesische Bewegungskunst und TCM


ChinBeKu e.V.

Team

Projekte

Kooperation

Aktuelles

Kontakt

Ausbildung

Seminar

Präventionskurs

Duan-System

Termine

Grundlage


 

Zurück


Qigong- und Tuina-Ausbildung

- Qigong als allgemeine und spezielle Gesundheits-Methode, TCM-Tuina und Qigong-Tuina

 

Zielgruppe der Qigong- und Tuina-Ausbildung

Im Bereich Entspannung: Sportwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Staatsexamen, Magister / Master, Bachelor),  Sport- und Gymnastiklehrer (Abschlüsse: Staatl. anerk., Master, Bachelor), Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Erzieher, Gesundheitspädagogen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor), Heilpädagogen

Im Bereich Stressreduktion: Psychologen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor), Pädagogen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Lehrer mit 1. u. 2. Staatsexamen), Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor), Sozialwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor), Gesundheitswissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor), Ärzte

Teilnehmerbegrenzung: 8 - 12 Personen

Dauer / Gebühren

2 Jahr (4 Semester, pro Semester 5 Wochenenden, 16 Unterrichtsstunden pro Wochenende, pro Semester 80 Unterrichtsstunden, insgesamt 4 Semester 320 Unterrichtsstunden)

680 € pro Semester, Studenten 480 € pro Semester

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln, Carl-Diem-Weg 6, 50933 Köln

Zertifikat

Abschlusszeugnis von ChinBeKu e.V. und Deutsche Sporthochschule Köln: Qigong- und Tuina-Ausbildung zum/r Qigong-Lehrer/in und Tuina-Praktiker/in - Qigong als allgemeine und spezielle Gesundheits-Methode, TCM-Tuina und Qigong-Tuina

Leitung / Referenten

Prof. Dr. Zhu Wenjun

Univ.-Dozentin Yu Lixia


Inhalt der Qigong- und Tuina-Ausbildung

Theorie

  • Einführung in die traditionelle chinesische Prävention und Rehabilitation

  1. Geschichte

  2. System

  3. Charakteristiken und Prinzipien

  4. Einführung ins Qigong und Tuina

  5. Vergleichen chinesischer und westlicher Prävention und Rehabilitation

  • Philosophische Grundlage

  1. Yin-Yang Theorie

  2. Die fünf Elemente

  3. Die acht Trigramme

  • Medizinische Grundlage

  1. Jing, Qi und Shen

  2. Meridiane und Akupunkturpunkt

  3. Innere Organe und Sinnesorgane

  4. Körperkonstitution

  5. Ursache der Krankheit in der chinesischen Medizin

  6. Diagnose in der chinesischen Medizin

  7. Behandlung in der chinesischen Medizin

  • Qigong-Grundsatz und -Prinzip

  1. Grundsatz des Qigong

  2. Behandlungs-Prinzip und -Methode des Qigong

  • Tuina-Grundsatz und -Prinzip

  1. Grundsatz des Tuina

  2. Behandlungs-Prinzip und -Methode des Tuina

  • Grundsatz und Prinzip des Qigong-Tuina

  1. Inneres Qi und Tuina

  2. Äußeres Qi und Tuina

Praxis

  • Qigong Grundlage

  1. Dantian Qigong (Übung des unteren Bauch)

  2. Zhoutian Qigong (Kreislaufende Qigong)

  3. Übung für das Äußere Qi

  • Qigong als allgemeine Gesundheitsübung

  1. Entspannung-Qigong

  2. Innere Ernährung-Qigong

  3. Baduabjing (die Acht Brokate)

  4. Yijingjing (die leichten Muskeln)

  5. Qigong von Prof. Zhang

  • Qigong als spezielle Rehabilitation und Prävention

    1. Qigong für die Organe

      • Übung des Grund-Qi und Organe-Qi

      • Fließen der Meridiane

    2. Qigong für den Körper und die Glieder

      • Übung des Grund-Qi

      • Fließen der Meridiane

    3. Qigong in der Behandlungspraxis

  • Tuina

    1. Basis Methode des Tuina

    2. Tuina für verschiedene Teile des Körper

      • Organe

      • Kopf

      • Oberkörper

      • Obere Gliedmaßen

      • Untere Gliedmaßen

    3. Tuina in der Behandlungspraxis

  • Qigong-Tuina

  1. Koordinieren zwischen Qigong und Tuina

  2. Inneres Qi und Tuina

  3. Äußeres Qi und Tuina

  4. Qigong und Selbstmassage

 

 

Theorie

Praxis

1.J.

1.S.

  • Einführung in die traditionelle chinesische Prävention und Rehabilitation

  • Philosophische Grundlage

  • Qigong Basis

  • Qigong als allgemeine Gesundheitsübung

2.S.

  • Medizinische Grundlage (1)

  • Qigong-Grundsatz und -Prinzip

  • Qigong als spezielle Rehabilitation und Prävention

2.J.

3.S.

  • Medizinische Grundlage (2)

  • Tuina-Grundsatz und -Prinzip

  • Basis Methode des Tuina

  • Tuina für verschiedene Teile des Körper

4.S.

  • Grundsatz und Prinzip des Qigong-Tuina

  • Qigong-Tuina

Prüfung 

Theorie-Teil

Schriftliche Ausarbeitung bis zum Ende des Semesters

Praxis-Teil

Überprüfung am letzten Tag jedes Semesters  

 

 

Theorie

Praxis

1.J.

1.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Traditionelle chinesische Prävention und Rehabilitation

  • Philosophische Grundlage

  • Qigong Basis

  • Qigong als allgemeine Gesundheitsübung

2.S.

  • Medizinische Grundlage

  • Qigong-Grundsatz und -Prinzip

  • Qigong als spezielle Rehabilitation und Prävention

2.J.

3.S.

  • Medizinische Grundlage

  • Tuina-Grundsatz und -Prinzip

  • Basis Methode des Tuina

  • Tuina für verschiedene Teile des Körper

4.S.

  • Grundsatz und Prinzip des Qigong-Tuina

  • Qigong-Tuina

 


Top



ChinBeKu e.V.

Wissenschaftliche Akademie für chinesische Bewegungskunst und Lebenskultur

Wiener Weg 6, 50858 Köln

Tel.: 0221-7213950

E-Mail: kontakt@chinbeku.com

Internet: www.chinbeku.com