Transkulturelle Forschung und Ausbildung in Traditionelle Chinesische Bewegungskunst und TCM


ChinBeKu e.V.

Team

Projekte

Kooperation

Aktuelles

Kontakt

Ausbildung

Seminar

Präventionskurs

Duan-System

Termine

Grundlage


 

Zurück


Wushu-Sanda-Ausbildung

Sanda und Qinna, chinesische Kampfkunst und Selbstverteidigung

 

Sanda

Das chinesische Wushu (Kampfkunst) umfasst zwei Bewegungsarten, Wushu Taolu (Demonstration) und Wushu Sanda (Kampfform).

Sanda stammt aus dem traditionellen chinesischen Wushu. Es arbeitet mit bloßen Händen: Kicken, Schlagen, Werfen und Festgreifen zum Angriff und Schutz.

Qinna versteht man, dass man den Gegner festnehmen und kontrollieren.

Qinna umfasst im durchführenden Prozess zwei Teile:

  • Den Gegner Festnehmen (Qin), das bedeutet die Gelegenheit zu erlangen und die Stellung zu erringen

  • Den Gegner kontrollieren (Na)

Qin (Festnehmen) und Na (Kontrollieren) funktionieren miteinander. Qin (Festnehmen) ist Bedingung des Na (Kontrollieren). Na (Kontrollieren) ist Ziel, den Gegner zu kontrollieren.

Qinna in den Prinzipien ist, dass man eine Haar des Gegners ziehen, muss der ganze Körper des Gegners mitgehen. Na (Kontrollieren) gibt es:

  • Knochen kontrollieren (Gelenk kontrollieren),

  • Sehnen kontrollieren und

  • Akupunkturpunkt kontrollieren.

Sanda ist auch ein moderner Wettkampfsport, aber ohne Festgreifen. Nach festen Regeln benutzen zwei Gegner bestimmte Techniken und Taktiken, um den Gegner zu besiegen. 

Zielgruppe der Wushu Sanda-Ausbildung

Interesse an der chinesischen Kultur und Bewegungskunst

Teilnehmerbegrenzung: 8 - 12 Personen

Dauer / Gebühren

2 Jahr (4 Semester, pro Semester 5 Wochenenden, 16 Unterrichtsstunden pro Wochenende, pro Semester 80 Unterrichtsstunden, insgesamt 4 Semester 320 Unterrichtsstunden)

680 € pro Semester, Studenten 480 € pro Semester

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

Zertifikat

Zertifikat von ChinBeKu e.V. und Deutsche Sporthochschule Köln: Ausbildung zum/r Wushu Sanda-Lehrer/in

Leitung / Referenten

Prof. Dr. Zhu Wenjun (TCM-Uni. Nanjing)

Univ.-Dozentin Yu Lixia

Inhalt

Theoretische Inhalte

Einführung in das Wushu, Sanda und Qinna (chinesische Kampfkunst)

Die Geschichte des Wushu, Sanda und Qinna

Technik des Sanda und Qinna analysieren

Taktik des Sanda und Qinna analysieren

Lehr- und -Trainingsmethodik des Sanda und Qinna

Aufgaben des Schiedsrichters des Sanda

Praktische Inhalte

Sanda

Basis Übungen

spreizen vertikal (links und rechts)

spreizen horizontal

Front-Kicks (links und rechts)

Seiten-Kicks (links und rechts)

Innen-Kicks (links und rechts)

Außen-Kicks (links und rechts)

Rollen nach vorne über Schulter Rücken

Rollen nach hinten

nach vorne fallen

nach hinten fallen

zur Seite fallen

Basis Techniken

Grundstellungen

Schrittmethode

Schrittformen nach vorne

Schrittformen nach hinten

Schrittformen nach links

Schrittformen nach rechts

Springungsschritt

Schlagungsschritt (vorne und hinten)

Ausweichschritt (links, rechts und hinten)

Kreisschritt (links und rechts)

Faust Methoden

Vorstoßende Faust

Schwinger-Faust

Hack-Faust

explodierende Faust

drehend explodierende Faust

Bein Methoden

Kick nach vorne

Kick nach Seite

Peitschen-Kick

Drehschwing-Kick

Sichel-Kick (vorne und rücken)

Hacken-Kick

Ringen-Methoden

Bein-Festhalten-Ringen

Bein Auffangen-Ringen

Halseinklemmen-Ringen

Taille umfaßen-Ringen

Ringen über Schulter

Ringen über Brust

andere Ringen

Schutz-Methoden

Klopfen-Schutz

Hängen-Schutz

Hemmen-Schutz

Abfangen-Schutz

Ausweichen nach (links und rechts, hinten und unten)

Knieheben-Schutz

Verbindende Techniken

Verbindende Faust-Methoden

Verbindende Bein-Methoden

Verbindende Faust-Methoden und Bein-Methoden

Verbindende Ringen-Methode mit anderen

Schutz-Methode und Zurückschlagen

verändernde Techniken

verändernde Faust -Methoden

verändernde Bein-Methoden

verändernde Ringen Methode

Technik und Taktik anwenden

Angriffstaktik

Zurückschlagtaktik

Schlag für Schwierigkeit

Schlag für Punkte

Vorteil des Gegners kontrollieren

Nachteil des Gegners kontrollieren

Bewegungstaktik

Dauertaktik

Psychische Taktik

Qinna

Grundlage des Qinna

Qin-Methode (Festnehmen)

Na-Methode (Kontrollieren)

Knochen kontrollieren (Gelenk kontrollieren)

Sehnen kontrollieren

Akupunkturpunkt kontrollieren

Handgelenk kontrollieren

Ellbogen kontrollieren

Schulter kontrollieren

 

 

Theorie

Praxis

1.J.

1.S.

  • Einführung in das Wushu, Sanda und Qinna

  • Technik des Sanda analysieren

  • Basisübung

  • Basistechnik 1

  • Verbindende Technik 1

2.S.

  • Taktik des Sanda analysieren

  • Sanda-Lehrmethodik und Schiedsrichter

  • Basistechnik 2

  • Verbindende Technik 2

  • Verändernde Technik

2.J.

3.S.

  • Anatomie- und Biomechanik-Grundlage des Qinna

  • Grundmethode des Qinna

  • Handgelenk kontrollieren

  • Ellbogen kontrollieren

  • Schulter kontrollieren

4.S.

  • Qinna-Taktik

  • Knochen kontrollieren (Gelenk kontrollieren)

  • Sehnen kontrollieren

  • Akupunkturpunkt kontrollieren

Prüfung

Theorie-Teil

Schriftliche Ausarbeitung bis zum Ende des Semesters

Praxis-Teil

Überprüfung am letzten Tag jedes Semesters  

 

 

Theorie

Praxis

1.J.

1.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Wushu- und Sanda-System

  • Technik des Sanda analysieren

  • Basistechnik 1

  • Verbindende Technik 1

2.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Taktik des Sanda analysieren

  • Sanda-Lehrmethodik und Schiedsrichter

  • Basistechnik 2

  • Verbindende Technik 2

2.J.

3.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Anatomie- und Biomechanik-Grundlage des Qinna

  • Grundmethode des Qinna

  • Handgelenk kontrollieren

  • Ellbogen kontrollieren

  • Schulter kontrollieren

4.S.

Schriftliche Zusammenfassung

  • Qinna-Taktik

  • Knochen kontrollieren (Gelenk kontrollieren)

  • Sehnen kontrollieren

  • Akupunkturpunkt kontrollieren


Top



ChinBeKu e.V.

Wissenschaftliche Akademie für chinesische Bewegungskunst und Lebenskultur

Wiener Weg 6, 50858 Köln

Tel.: 0221-7213950

E-Mail: kontakt@chinbeku.com

Internet: www.chinbeku.com